Wären unsere Städte nur wie Ninive! Was der Prophet Jona uns in der aktuellen Krise zu sagen hat

14,80  Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

„Wären unsere Städte nur wie Ninive“, damals zur Zeit des Jona! Das ist unser Flehen.

 

Ninive war eine gottlose Stadt, voller Götzendienst, Unzucht und Sünden, die bis zum Himmel stiegen. Und heute, in der Endzeit, ist das auch so in unseren Städten und Dörfern – und oft auch in unseren Herzen. An alle Menschen erklingt der Aufruf, Buße zu tun, umzukehren zum HERRN, so wie damals in Ninive.

 

Heute herrscht endzeitliche Gottlosigkeit. Unbiblische Religionen sind in das ehemals christliche Abendland eingedrungen und Götzendienst breitet sich aus. Bei vielen Menschen verdrängt die Selbstliebe die Gottesliebe. Der Materialismus verdrängt den Glauben an die ewige Welt Gottes. Gottlose Gesetze beseitigen die Ordnungen Gottes. Wir erfahren eine zunehmende Manipulation durch Medien, durch Presse, Fernsehen, Nachrichten … Das Neue ist, dass die Sünde nicht nur heimlich getan wird, sondern sie wird auch noch aufs Podest gehoben.

 

Was soll man da noch tun? Was kann man noch tun? Beten und umkehren – so wie damals der Prophet Jona, als er in Ninive beim zweiten Anlauf eine Bußpredigt hielt!

 

Ein echter Prophet wird sich niemals über die stellen, denen er im Auftrag Gottes als Bote das Gericht verkündigt und die er zur Umkehr einlädt. Ein echter Prophet wird solidarisch sein – wie man heute sagen würde – solidarisch mit denen, über die das Gericht ergehen soll. Er wird sich mit unter das Gericht stellen und bekennen: „Auch ich bin nicht besser. Wir alle haben an sich den Tod und die Hölle verdient. Aber Deine Barmherzigkeit, o HERR, ist`s, dass wir nicht gar aus sind!“

 

Inhalt:

 

Mensch, kehre um! –

 

Kann man vor Gott fliehen? –

 

Wenn du am Ende bist –

 

Wären unsere Städte nur wie Ninive! –

 

Sei kein Egoist, sondern wandle in der Liebe! –

 

Zusammenfassung

 

Alle Bücher aus dem Selbstverlag von Dr. Lothar Gassmann finden Sie unter:

 

https://www.amazon.de/Dr.-Lothar-Gassmann/e/B07P88MCT5/ref=dp_byline_cont_book_1

Auf die Wunschliste

„Wären unsere Städte nur wie Ninive“, damals zur Zeit des Jona! Das ist unser Flehen.

 

Ninive war eine gottlose Stadt, voller Götzendienst, Unzucht und Sünden, die bis zum Himmel stiegen. Und heute, in der Endzeit, ist das auch so in unseren Städten und Dörfern – und oft auch in unseren Herzen. An alle Menschen erklingt der Aufruf, Buße zu tun, umzukehren zum HERRN, so wie damals in Ninive.

 

Heute herrscht endzeitliche Gottlosigkeit. Unbiblische Religionen sind in das ehemals christliche Abendland eingedrungen und Götzendienst breitet sich aus. Bei vielen Menschen verdrängt die Selbstliebe die Gottesliebe. Der Materialismus verdrängt den Glauben an die ewige Welt Gottes. Gottlose Gesetze beseitigen die Ordnungen Gottes. Wir erfahren eine zunehmende Manipulation durch Medien, durch Presse, Fernsehen, Nachrichten … Das Neue ist, dass die Sünde nicht nur heimlich getan wird, sondern sie wird auch noch aufs Podest gehoben.

 

Was soll man da noch tun? Was kann man noch tun? Beten und umkehren – so wie damals der Prophet Jona, als er in Ninive beim zweiten Anlauf eine Bußpredigt hielt!

 

Ein echter Prophet wird sich niemals über die stellen, denen er im Auftrag Gottes als Bote das Gericht verkündigt und die er zur Umkehr einlädt. Ein echter Prophet wird solidarisch sein – wie man heute sagen würde – solidarisch mit denen, über die das Gericht ergehen soll. Er wird sich mit unter das Gericht stellen und bekennen: „Auch ich bin nicht besser. Wir alle haben an sich den Tod und die Hölle verdient. Aber Deine Barmherzigkeit, o HERR, ist`s, dass wir nicht gar aus sind!“

 

Inhalt:

 

Mensch, kehre um! –

 

Kann man vor Gott fliehen? –

 

Wenn du am Ende bist –

 

Wären unsere Städte nur wie Ninive! –

 

Sei kein Egoist, sondern wandle in der Liebe! –

 

Zusammenfassung

 

Alle Bücher aus dem Selbstverlag von Dr. Lothar Gassmann finden Sie unter:

 

https://www.amazon.de/Dr.-Lothar-Gassmann/e/B07P88MCT5/ref=dp_byline_cont_book_1

Gewicht 0.7 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Lothar Gassmann
Scroll to Top